Loading...

Blutuntersuchungen

Für diese Untersuchung bekommen Sie einen Termin. Sie kommen morgens, nüchtern in meine Praxis. Blut wird abgenommen und ins Labor geschickt. Das Ergebnis bekommen Sie dann ca. 1 Woche später.

Untersuchungen im Vollblut.

Ich stelle immer wieder fest, dass Menschen zu mir kommen und sagen: “Im Blut ist bei mir alles in Ordnung”. Wenn ich dann nachfrage, was denn untersucht wurde, ist es meistens nur ein kleines Blutbild oder Vitalstoffe wie Magnesium, Kalium, Natrium, Calcium gemessen im Serum. Und da ist wirklich meistens alles in Ordnung. Warum?
Serum (oder Plasma) ist der flüssige Bestandteil vom Blut. Hier ist nur ein bestimmter Anteil der Mikronährstoffe vorhanden. Wichtiger ist jedoch: Wie sieht die Versorgung unserer Körperzellen aus? Ist da genug vorhanden? Kalium oder Zink zum Beispiel befindet sich zu 90 % in den Blutzellen und nur zu 10% im Serum.
Deshalb ist es bei manchen Stoffen sinnvoller und auch aussagekräftiger, wenn man die Untersuchung im Vollblut vornimmt.
Eine Vollblutanalyse lasse ich bei folgenden Werten machen: Zink, Selen, Eisen, Kupfer, Magnesium, Kalium. Andere Werte können im Serum untersucht werden.
Ein Kleines Blutbild (oder auch ein großes) ist oft ein erster Anhaltspunkt, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Aber oft sind weiterführende Untersuchungen sinnvoll, um die Ursache einer Erkrankung herauszufinden.

Wenn Sie mehr wissen möchten, berate ich Sie gerne!

zurück